Standorte REMONDIS-Gruppe

Die Adressen aller REMONDIS-Unternehmen und -Niederlassungen weltweit finden Sie unter:

Standorte REMONDIS-Gruppe

Die Zukunft der
Sonderabfallentsorgung:
MIXX-HUB-Behälter von
REMONDIS Medison

Perfekter Service für Servicetechniker:
dezentrale Sonderabfallentsorgung – sicher, schnell und per App buchbar

Die dezentrale Sonderabfallentsorgung MIXX-HUB ist die perfekte Lösung für alle Unternehmen, deren Servicetechniker gefährliche Abfälle entsorgen müssen. Statt wie bisher Umwege und Zeiteinbußen durch die Fahrt zur betriebseigenen Sammelstelle oder zu einem Sonderabfalldepot in Kauf zu nehmen, wird einfach auf dem Nachhauseweg der nächstgelegene MIXX-HUB-Behälter angesteuert. Hier kann der Sonderabfall sicher, bequem und gesetzeskonform in Eigenregie deponiert werden. Der Zugriff auf den MIXX-HUB-Behälter erfolgt App-gesteuert und individualisiert. Voraussetzung zur Nutzung des Systems ist, dass Sie als Unternehmen mit REMONDIS Medison einen Rahmenvertrag über die Entsorgung der entsprechenden gefährlichen Abfälle abgeschlossen haben und ein elektronisches Nachweisverfahren (eANV) nutzen.

Interesse an MIXX-HUB? Hier können Sie einen Zugang beantragen

REGISTA® plus dezentrale Sonderabfallentsorgung

Besonders praktisch: Das für die MIXXHUB- Nutzung erforderliche elektronische Nachweisverfahren gibt es auch von REMONDIS. Hier finden Sie alle Infos zu unserem eANV namens REGISTA®

Dezentrale Sonderabfallentsorgung mit MIXX-HUB – diese Fraktionen können abgegeben werden:

Ölhaltige Betriebsmittel

Kühlmittel

Altöl


Ist Ihre Abfallart nicht dabei? Wir helfen gerne weiter! Abfallart anfragen

In Servicefahrzeugen fehlt es meist sowohl an Kapazitäten als auch an Möglichkeiten zur Ladungssicherung, um Sonderabfälle über längere Strecken und Zeiträume zu transportieren. Die dezentrale Sonderabfallentsorgung MIXX-HUB kommt da wie gerufen.

Darum lohnt die dezentrale Sonderabfallentsorgung mit MIXX-HUB

Von der dezentralen Sonderabfallentsorgung mit MIXX-HUB profitieren nicht nur Ihre Servicetechniker, sondern auch Sie als Unternehmen. Der Entsorgungsaufwand wird auf ein Minimum reduziert. Zudem gewährleistet die digital unterstützte Abgabe eine lückenlose Nachverfolgung und Dokumentation. Die im Zuge der Behälterbuchung mittels App gemachten Angaben zu Abfallart und -menge werden bei uns im ERP-System als Auftrag erfasst. Sobald der Auftrag bei uns eingeplant ist, erfolgt die elektronische Übermittlung des Übernahmescheins zum Signieren. Nach der Signatur durch Sie erfolgt die Abholung beim MIXX-HUB-Behälter.

Vorteile für Sie als Unternehmen

Nachgewiesen fachgerechte Entsorgung inkl. Übernahmeschein

Erfassung sämtlicher Daten zur Optimierung der Entsorgungskosten

Reduzierung unproduktiver Arbeitszeit

Optimale Nachverfolgung dank fester Nummer pro Servicetechniker

Abholung und Verwertung bzw. Beseitigung des eingelagerten Sonderabfalls durch REMONDIS

Vorteile für Ihre Servicetechniker

Einfache und intuitive Terminbuchung mittels App

Bundeslandbasierte Behälterauswahl über Kartennavigation

Deponierung ohne Wartezeit in Eigenregie (Behälter öffnet App-gesteuert)

Minimierung des Logistik- und Entsorgungsaufwands


Einfache, selbsterklärende Handhabung

So funktioniert die dezentrale Sonderabfallentsorgung mit MIXX-HUB

Nach erfolgter Registrierung und Freischaltung Ihres Unternehmens für MIXX-HUB benötigen Ihre Servicetechniker für die Nutzung der MIXX-HUB-Behälter nichts weiter als die MIXX-HUB-App. Hierüber wird von der Behälterauswahl und Terminbuchung über den Zugang zum Behälter vor Ort bis zur finalen Abgabebestätigung mittels elektronischer Signatur alles geregelt. Komplett digitalisiert und maximal einfach.

Jetzt MIXX-HUB-App herunterladen, als REMONDIS-Medison-Kunde mit eANVZugang freischalten lassen und loslegen

MIXX-HUB-App für iOS MIXX-HUB-App für Android

Schon jetzt zahlreiche Standorte – und das ist erst der Anfang

MIXX-HUB als innovative und dezentrale Lösung für die Sonderabfallentsorgung wächst kontinuierlich. Aktuell sind unsere Behälter flächendeckend in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Rheinland-Pfalz zu finden. Und zwar jeweils auf dem Gelände des Großhändlers und Kooperationspartners WÜRTH. Ein Ausbau des Standortnetzes auf alle weiteren Bundesländer wird sukzessive umgesetzt. Perspektivisch ist geplant, dass es überall in Deutschland maximal 30 Minuten Fahrzeit zum nächsten MIXX-HUB-Behälter sind. Auch in den bereits teilnehmenden Bundesländern werden noch weitere Standorte dazukommen.

Hamburg Bremen Schleswig-Holstein Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Hessen Bayern Thüringen Sachsen Brandenburg Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern

Wichtige Info: Die Sonderabfallentsorgung ist in Deutschland bundeslandintern geregelt. Das heißt, in einem Behälter in Niedersachsen dürfen nur gefährliche Abfälle platziert werden, die auch tatsächlich in diesem Bundesland angefallen sind. Weitere Detailinformationen finden Sie in unseren FAQ

Ölhaltige Betriebsmittel

Kühlmittel

Altöl

Altöl

Aufsaug- und Filtermaterialien

Frostschutzmittel

Sie möchten MIXX-HUB nutzen? So geht’s.

Um sich für MIXX-HUB freischalten zu lassen, benötigen Sie einen Rahmenvertrag mit REMONDIS Medison. Außerdem müssen Sie zuvor bei der zuständigen Behörde eine MIXX-HUB-spezifische Erzeugernummer beantragen. Diese muss dann im Anschluss bei Ihrem eANV-Anbieter registriert werden, beispielsweise REGISTA® von REMONDIS. Sind diese Bedingungen erfüllt, können Sie sich problemlos innerhalb kürzester Zeit für MIXX-HUB freischalten lassen. Kontaktieren Sie uns dafür einfach per E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 2306 1063150. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen, um Ihren Zugang zur MIXX-HUB-App zu bestätigen. Zusenden des entsprechenden Passworts inklusive. Ab dann können Sie MIXX-HUB sofort uneingeschränkt nutzen.

Noch kein REMONDIS-Medison-Kunde oder noch nicht fürs elektronische Nachweisverfahren registriert? Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen kompetent weiter.

Zum Kontaktformular

FAQ.
Die wichtigsten Fragen zu MIXX-HUB – schnell geklärt

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um MIXX-HUB nutzen zu können?

Da es sich bei MIXX-HUB um ein Komplettsystem zur Entsorgung handelt, muss Ihr Unternehmen zur Nutzung bestimmte Kriterien erfüllen.
Im Einzelnen:

  • Sie haben eine MIXX-HUB-spezifische Erzeugernummer beantragt und erhalten
  • Sie kennen und beachten die bundeslandspezifischen Anforderungen bei der Sonderabfallentsorgung
  • Sie nutzen ein elektronisches Nachweisverfahren (eANV)
  • Ihre Erzeugernummer ist beim eANV-Systemanbieter registriert
  • Sie verfügen über die erforderliche Signaturausstattung (Kartenlesegerät und Signaturkarten)
  • Es stehen mindestens zwei Mitarbeitende zur Verfügung, um Begleitdokumente (z. B. Ü-Scheine) kurzfristig zu bearbeiten
  • Ihre Servicetechniker verfügen über Smartphones mit Internetverbindung und Bluetooth sowie die installierte, kostenlose MIXX-HUBApp
  • Sie haben eine vertragliche Vereinbarung mit der REMONDIS Medison GmbH

Sie möchten MIXX-HUB nutzen? Senden Sie uns einfach eine E-Mail. Wir lassen Ihnen dann alle notwendigen Informationen zukommen.

Was kostet MIXX-HUB?

Die einzelne Buchung und Nutzung von MIXX-HUB-Behältern ist kostenlos. Bezahlt wird das System über den abgeschlossenen Nutzer- und Entsorgungsvertrag mit REMONDIS Medison.

Ist MIXX-HUB sicher und gesetzeskonform?

Ja, zu 100 Prozent. Der Behälter lässt sich ausschließlich App-gesteuert und mit zuvor erfolgter Buchung öffnen. Zudem wird mittels Bluetooth überwacht, ob der Behälter wieder sachgemäß geschlossen wurde. So ist gewährleistet, dass niemand außer der buchenden Person Zugang zum Behälterinneren hat. Der eingelegte Sonderabfall ist im verriegelten Stahlbehälter bis zur finalen Abholung und Entsorgung durch das REMONDIS-Fachpersonal sicher verwahrt.

Kann man MIXX-HUB auch nutzen, wenn man nicht Kunde von REMONDIS Medison ist?

Nein, Voraussetzung für die Nutzung von MIXX-HUB ist ein Rahmenvertrag zur Entsorgung mit REMONDIS Medison sowie die Nutzung eines eANV. Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter +49 2306 1063150 oder senden Sie eine E-Mail.

Ist MIXX-HUB auch eine Lösung für einzelne Handwerker oder Kleinstbetriebe?

Theoretisch ja. Allerdings ist das Angebot aufgrund der Nutzungsvoraussetzungen (Entsorgungsvertrag mit REMONDIS Medison und eANV Registrierung) eher für größere und deutschlandweit agierende Unternehmen konzipiert. Für Kleinstunternehmen und Handwerker lohnt sich in der Regel eher die Nutzung der Entsorgungsmöglichkeiten im Betrieb. Definitiv ist MIXX-HUB keine Walk-by-Lösung für jedermann.

Hat jeder Servicetechniker einen individuellen Zugang und ist die Anzahl der Zugänge für ein Unternehmen begrenzt?

Die Nutzung von MIXX-HUB ist durch E-Mail-Adresse und Kennwort personalisiert. Sie können innerhalb Ihres Unternehmens so viele Einzelaccounts vergeben, wie Sie möchten. Jedem Einzelaccount ist im System eine feste Nummer zugewiesen.

Was benötigt ein Servicetechniker zur Buchung und Nutzung von MIXX-HUB?

Technische Voraussetzungen zur Nutzung sind ein Smartphone mit Internetverbindung und Bluetooth sowie die installierte, kostenlose MIXX-HUB-App. Diese gibt es für Android und iOS

Worauf ist beim Einlegen der Abfälle in den MIXX-HUB-Behälter zu achten?

Die Abfälle müssen in den für die jeweilige Fraktion zulässigen Gebinden eingestellt bzw. eingelegt werden. Also beispielsweise im Fall von Altöl in fest verschlossenen Kanistern. Ölhaltige Betriebsmittel sowie Farb- und Lackabfälle sind in reißfesten, verschlossenen und transparenten Säcken mit einer Mindeststärke von 60 Mikrometern einzulegen. Es darf sich keine freie Flüssigkeit im Sack befinden und bilden. Daher bitte zusätzlich ausreichend Aufsaugmaterial in den Sack geben.

Welche Abfallmengen können minimal und maximal abgegeben werden?

MIXX-HUB ist in erster Linie für kleinere Abfallmengen gedacht. Aber die Kammern in den Behältern sind definitiv groß genug, um darin alles zu platzieren, was bei einem einzelnen Servicetechniker während eines normalen Arbeitstags an Sonderabfall anfällt. Jedes Fach hat ein Fassungsvermögen von insgesamt 180 Litern. Im Zuge der Buchung eines Behälters über die App wird abgefragt, welche Abfälle in welchen Mengen bzw. Gebindegrößen abgegeben werden sollen.

Dürfen in ein und denselben MIXX-HUB-Behälter verschiedene Sonderabfälle eingelegt werden?

Selbstverständlich ja. Die einzelnen Fraktionen müssen nur separat und sicher verpackt sein sowie zusätzlich deklariert werden. Dafür befinden sich im MIXX-HUB-Behälter entsprechende Aufkleber, die dann auf die jeweiligen Fraktionen aufgebracht werden müssen.

Kann es passieren, dass ein gebuchter MIXX-HUB-Behälter bereits voll ist?

Nein. Alle MIXX-HUB Behälter werden von uns mittels IoT digital überwacht. Ist ein Behälter bereits voll, wird er von vorneherein gar nicht als buchbar angezeigt.

Kann man MIXX-HUB-Behälter auch ohne vorherige Terminbuchung nutzen?

Nein, es ist zwingend eine Buchung über die App erforderlich, weil hierüber der automatisierte Zugang zum Behälter geregelt wird. Allerdings erfolgt die Reservierung über die App in Echtzeit. Es ist also durchaus möglich, direkt vor einem Behälter stehend eine Buchung vorzunehmen, sofern der Terminslot noch frei ist.

Wie weit können Termine im Voraus gebucht werden?

Die Terminbuchung für MIXX-HUB-Behälter ist nur für den aktuellen Tag möglich.

Wie lange ist ein Behälter nach Buchung reserviert?

Gebucht wird jeweils ein Zeitslot von zwei Stunden. In diesem Zeitraum steht dem Buchenden der Zugang zum Behälter uneingeschränkt zur Verfügung.

Was passiert, wenn es der Servicetechniker nicht innerhalb des gebuchten Zeitfensters zum MIXX-HUB-Behälter schafft?

Ist der gebuchte Termin abgelaufen, lässt sich der Behälter nicht mehr öffnen. Kosten entstehen dadurch aber keine. Der Servicetechniker kann, falls frei, einfach einen nachfolgenden Zwei-Stunden-Slot reservieren.

Kann es an den Behältern zu Wartezeiten kommen?

Nein, jedes Terminfenster wird nur einmal vergeben. Es können also nicht mehrere Servicetechniker gleichzeitig Sonderabfall im Behälter deponieren.

Wie funktioniert das Öffnen und Schließen des MIXX-HUB-Behälters?

Das elektronische Entriegeln des Behälters erfolgt automatisiert über die App mittels Bluetooth. Zudem liefert die App eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie die Deponierung erfolgt. Nach dem Einlegen des Sonderabfalls muss der Deckel händisch bis zum Einrasten zugedrückt werden. Entfernt sich der Servicetechniker bei nicht ordnungsgemäß eingerastetem Deckel vom Behälter, wird dies mittels Bluetooth erkannt und es erfolgt eine Erinnerung über die App.

Warum gibt es MIXX-HUB noch nicht deutschlandweit?

MIXX-HUB ist ein neu entwickeltes System zur dezentralen Sonderabfallentsorgung, das sukzessive ausgebaut wird. Ein deutschlandweiter Einsatz ist definitiv geplant.

Kann man MIXX-HUB-Behälter rund um die Uhr nutzen?

Die buchbaren Termine eines Behälters orientieren sich an den Öffnungszeiten des jeweiligen WÜRTH-Standorts, an dem sich der Behälter befindet. In der Regel sind MIXX-HUB-Behälter wochentags zwischen 08.00 und 18.00 Uhr buchbar.

Ihre Meinung zu MIXX-HUB – unser Verbesserungspotenzial

MIXX-HUB wurde als technisch ausgereifte Lösung von REMONDIS-Experten speziell für Sie entwickelt. Zugleich ist das System erst seit relativ kurzer Zeit auf dem Markt. Wir möchten deshalb die Chance nutzen, MIXX-HUB zusammen mit Ihnen als unseren Kunden weiterzuentwickeln und zu perfektionieren. Teilen Sie uns gerne mit, was Ihnen, Stand heute, noch fehlt und was Sie sich zukünftig an Angeboten wünschen. Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Anregungen.

Feedbackformular
Kontaktformular

Falls MIXX-HUB in Ihrem Bundesland bereits verfügbar ist: Wie zufrieden sind Sie mit dem Standortnetz?

perfekt
stark ausbaufähig

Falls MIXX-HUB in Ihrem Bundesland noch nicht verfügbar ist: Sollen wir Sie per E-Mail informieren, sobald es Standorte in Ihrem Bundesland gibt?

Gibt es Abfallarten, die Sie gerne über MIXX-HUB entsorgen möchten, die aber noch nicht Teil des Systems sind? Wenn ja, welche und wie groß sind die bei Ihnen anfallenden Mengen?

+ weitere Abfallart hinzufügen

Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme verwendet. Die Daten werden insbesondere nicht veröffentlicht. Im Übrigen gelten unsere Datenschutzhinweise

Für Sie ein Leichtes – bitte beantworten Sie folgende Sicherheitsfrage:
In welcher Stadt steht der Pariser Eiffelturm?

Sie haben Fragen zu MIXX-HUB oder wünschen eine persönliche Beratung? Sprechen Sie uns an:
T +49 2306 1063150
E-Mail

MIXX-HUB // Ein Unternehmen der REMONDIS-Gruppe